KfW-Förderprogramme

Die Förderung durch die KfW erfolgt über zinsgünstige Darlehen. Träger sind die KfW-Mittelstandsbank (Bund) bzw. die Förderbanken der Bundesländer.

Gefördert werden Modernisierungsmaßnahmen und Energiesparmaßnahmen mit den folgenden Zielen:
  • Wohnungsbaumodernisierung
  • Innovationen
  • Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen
  • Umweltschutz
  • Innovationen
Umfang und Höhe der Förderung sind von verschiedenen Faktoren abhhängig, insbesondere Einkommen, Zahl der Kinder, Art und Ort der Investition, Größe des Unternehmens sowie Anzahl der geschaffenen Arbeitsplätze.

Bewertung von Immobilien

Bei der Immobilienbewertung ist die deutsche Verordnung über Grundsätze für die Ermittlung der Verkehrswerte von Grundstücken vom 6. Dezember 1988 (Wertermittlungsverordnung) zu beachten. Diese amtliche Verordnung auf der Grundlage des § 199 BauGB beschreibt folgende Verfahren zur Ermittlung von Immobilienwerten:
  • das Sachwertverfahren,
  • das Ertragswertverfahren,
  • das Vergleichswertverfahren.
Amtlich zugelassene Sachverständige bewerten auf der Grundlage dieser Verfahren eine Immobilie. Unter folgendem Link gibt es mehr zur

Bewertung von Immobilien

Immobilien gelten als Betongold

Immer wieder hört man, dass Immobilien eine Anlageklasse sind, die vor Inflation geschützt ist.

Die Immobilienkrise hat jedoch gezeigt, dass dies nicht uneingeschränkt zutrifft. In vielen Ländern der Welt - z.B. in den USA, in Spanien oder in Grossbritannien - haben wir in den vergangenen Jahren sinkende Immobilienpreise zu verzeichnen.

Trotzdem ist diese Immobilienkrise auch ein Sonderfall. Grundsätzlich sind Immobilien ein guter Inflationsschutz, denn Mieten sind häufig indexiert und Baukosten steigen mit einer Inflation.

Informationen rund um Immobilien

Umfassende Informationen zu Immobilien gibt es hier. Kaufen oder verkaufen, mieten oder vermieten, modernisieren, bewerten, makeln und finanzieren - hier finden Sie zahlreiche Tipps und Fakten rund um die Immobilie.